Rohwolle ungew

Vom Schaf zum Garn, Teil 1

Eine liebe Kollegin hat mir heute Schafwolle mitgebracht. Ganz pur, wie es vom Schaf kommt. Und superweich, leider wusste sie nicht was das für eine Rasse ist, sie sagte nur “Wollschaf”.
Nun habe ich die gröbsten Schmutzstellen rausgesucht und test nun verschiedene Waschmethoden. Einmal habe ich ein Sack Wolle in die Waschmaschine gestopft, mit Vollwaschmittel  und Wollwaschprogramm. Eine andere Portion liegt in heissem Wasser in einer Schüssel, auch mit Vollwaschmittel (habe nichts anderes da).
Mal sehen was schöner wird

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>